Wie man richtig Seife waschen?

Regel 1. Optional können Sie einen Waschlappen jedes Mal ein Bad oder eine Dusche. Einige Leute benutzen Waschlappen, nachdem die Haut wird trocken und beginnt zu schrumpfen. Nur so sind wir es gewohnt, und so Waschlappen jedes Mal Einseifen und ihren Körper zu reiben. Waschlappen können Ihre Hand nicht ersetzen! Einfach schäumen Sie ihn gründlich den Schaum Seife auf ihre eigenen und reiben, ohne großen Aufwand verschiedene Verunreinigungen von der Haut zu entfernen. Waschlappen, auch Seife geriebenen Teile des Körpers zu verwenden, auf rauheren, beispielsweise an den Füßen.
Regel 2. Mehr Schaumreiniger Körper! Schäumen – ist Luftblasen, die durch einen Film aus Seifenmolekülen umgeben sind. Die Luftblasen mehr, desto größer ist die Oberflächenmoleküle von Seife, und somit wird der Schaum stärker, und daher ist es möglich, eine größere Menge an Schmutz als die wäßrige Seifenlösung zu entfernen.
Regel 3. Nach Körperbehandlungen Reiben sollte es sorgfältig schäumen wegzuspülen. Flushing Wasser-Schaum wird nicht nur den Schmutz entfernen und spülen mit Seifenfilm.

Regel 4. Waschen mit Wasser und Seife erforderlich! Da mit warmem Wasser ohne Seife gewaschen zu haben, entfernen Sie nur 30% der Schmutz, der auf der Haut für den ganzen Tag angesammelt hat. Eine Seife wird durch Verwendung von mehr als 95% aller Verunreinigungen entfernt.
Regel 5. Nicht antibakterielle Seife für die tägliche Reinigung des Körpers, da es alle Ihre Haut entfernt, ohne es zu etwas gut und schlecht zu teilen. Genauer gesagt muß gesagt werden, daß sie nicht waschen müssen, ist es besser, für die Behandlung der Haut im Falle einer Beschädigung (Wunden, Abschürfungen, Kratzer, Risse) zu verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *