Natürlich ist es wichtig, Herbizide zu wählen

Timing ist wichtig für die positivsten Auswirkungen auf Ihre postemergence Herbizid Anwendung. Achten Sie auf die Ernte Stufe und behandeln Unkraut, wenn sie klein sind – vorzugsweise unter 4 Zoll groß. Überwachen Sie das Wetter und versuchen Sie, Anwendungen so rechtzeitig wie möglich zu machen. Wenn du in das Feld kommst, ist es wichtig, die Auslegerhöhe bei der niedrigsten zugelassenen Einstellung zu halten, um das Driftpotential zu minimieren.

Natürlich ist es wichtig, Herbizide zu wählen, die das Unkraut kontrollieren, das ein bestimmtes Feld beunruhigt. Zum Beispiel benötigen die Züchter, die sich schwer zu kontrollieren oder Glyphosat-resistente Unkräuter brauchen, ein Herbizid, das diese Unkräuter behandeln kann. Enlist Duo Herbizid, das Glyphosat und neue 2,4-D-Choline kombiniert, bietet zwei Arten von Maßnahmen, um eine lange Liste von lästigen Unkrautarten in Enlist Kulturen zu kontrollieren.

Die Enlist- Technologie ermöglicht BASF es den Anbietern, zusätzliche Handlungsweisen in ihr Unkrautbekämpfungsprogramm aufzunehmen. Enlist ™ Mais-Hybriden bieten Postemergenz Toleranz gegenüber FOPs sowie Glyphosat und neue 2,4-D-Cholin. Gewinnen Sie Sojabohnen und Baumwollsorten sind tolerant gegenüber Glufosinat, Glyphosat und neuem 2,4-D-Cholin.

“Wähle das beste Herbizid oder Herbizide, um das Unkraut zu adressieren, das in deinen Feldern auftaucht”, sagt Siebert. “Stellen Sie sicher, dass Sie das Etikett sorgfältig lesen und die Anforderungen einhalten. Dies führt zu einer effektiveren Anwendung und begrenzt Umweltbelange. “

Wenn Sie andere Produkte im Tank mischen, stellen Sie sicher, dass sie mit Ihrem Herbizid kompatibel sind und dass Sie Düsen verwenden, die für alle Produkte, die Sie anwenden, zugelassen sind. Die einzigen erlaubten partner für Enlist Duo Herbizid sind bei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *