Algorithm Auswahl von Garagentoren

Ferienhäuser und Garagenkomplexe: Garagentore sind für die Installation auf privaten Baustellen konzipiert.

Bei der Wahl eines Garagentors Aufmerksamkeit auf solche Parameter das Tor als die Merkmale und die Größe der Öffnung, der Art des Gatters und Einbauart zahlen sollten, die Art der Torsteuerung und zusätzliches Zubehör.

Diese Parameter wirken sich auf die Leistung und Lebensdauer des Tores auf den Komfort und die Bequemlichkeit während ihrer fortgesetzten Betrieb.

Garagentore sind in zwei Typen unterteilt (je nach Ausbalancierung des Torblattes):
Türen mit Drehfedern.
Die Federn sind auf der Leinwand (in der horizontalen Ebene) Türen mit Zugfedern gelegt.
Die Federn sind zwischen den Holmen und dem Türblatt oder an den horizontalen Führungen angeordnet sind.
Türen mit Drehfedern Türen mit Zugfeder

Stoffart ausgleichende Wirkung auf die Hauptmerkmale der Gate-Abmessungen, die Höhe der Brücke, die Fähigkeit Gattern zu installieren und weiteres Zubehör. Im Folgenden wird ein Algorithmus für das Garagentor der Auswahl, die es Ihnen erlaubt, unabhängig die geeignete Art von Gate bestimmen.

Der erste Schritt ist die Auswahl der Garagentore – Sammlung von Messungen

Die Hauptabmessungen, die müssen gemessen werden, – die Breite (LDB) und Höhe (RM) Öffnung, Durchfahrtshöhe (H) und den Abstand vom Rand der Öffnung an den Seitenwänden (S). Diese Indikatoren bestimmen die Art der Garagentür und Installationstyp aus.
Durchführung von Messungen

Vor den Messungen von einer verbindlichen Grundlage sollte die Höhe des fertigen Fußboden (Nullpunkt) anzuzeigen. Alle Maße werden durch die Nullmarken bestimmt. Vor Beginn der Messungen auch horizontalen Boden und die Oberseite der Öffnung Brücke, die vertikale Wand durch Gebäudeebenen bestimmt der Öffnung überprüfen sollten. Rechteckige Öffnung wird durch die Messung seiner Diagonalen kontrolliert. Eine rechteckige Öffnung hat diagonal gleich lang. Zulässige Diagonalen Unterschied – nicht mehr als 5 mm.

Die Blende wird in den Räumen gemessen, wie die Sektionaltore an der Innenfläche der Öffnung montiert sind. Die Öffnungshöhe wird gemessen (links, rechts, Mitte) und die Breite (oben, unten, Mitte). Die größte der Größen in der Höhe und Öffnungsweite sind, um Tor von entscheidender Bedeutung.

Maße beeinflussen die Wahl des richtigen Tores. Zum Beispiel ist die maximale Breite des Gate mit Zugfeder – 3500 mm. Wenn die Breite der Öffnung mehr als dieser Wert ist, können Sie nur das Tor mit Torsionsfedern installieren.

Aussteuerungsreserve (oder Sturz) – der Abstand von der Kante der Öffnung an der Decke. Stehöhe Gate bestimmt die Art der Installation. Bei der Auswertung Öffnung ist auch wichtig, den Abstand vom Rand der Öffnung an den Seitenwänden im Auge zu behalten. Minimal sollte 130-140 mm betragen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *